mediascale - innovative medienvermarktung
Klartext!

Das wünsche ich mir für 2011

Dez 20 2010
Andreas Kleiser

Andreas Kleiser, Vorstand virtual minds AG & ADITION technologie AG

Liebe Mediascaler! Die Straßen sind spiegelglatt, die Krankenhäuser operieren im Akkord Oberschenkelhalsbrüche, und in der Glotze laufen Tag und Nacht die Jahresrückblicke. Vor drei Monaten hat der Supermarkt um die Ecke die ersten Zimtsterne verkauft, und seit vielen Wochen spielt das Radio „Last Christmas“ in einer gefühlten Endlosschleife. Scheinbar ist wieder Weihnachtszeit, und sie hat uns auch dieses Jahr wieder eiskalt überrascht!

Zeit, um besinnlich zu werden, sich mit Keksen und Braten mästen zu lassen und fromme Blicke auszutauschen. Und natürlich Zeit für gute Vorsätze und Wünsche fürs neue Jahr!

Die Vorweihnachtszeit lässt auch uns jedes Jahr besinnlich werden. Wir zünden jede Woche eine Kerze auf dem Server an, versammeln uns zum Gebetskreis („Bitte, Herr, mach, dass mediascale uns nicht wieder alle Server abschießt!“) und überlegen gemeinsam, welche frommen Wünsche wir fürs nächste Jahr äußern sollten.

Liebe Mediascaler, hier sind sie:

Ich wünsche mir eine Klonmaschine, mit der ich unsere besten Mitarbeiter vervielfältigen kann wie Dolly, das Schaf. Idealerweise gleich noch ein paar Schäfer dazu. Außerdem selbständig mitwachsende Bürohäuser, Server, die keinen Strom verbrauchen und nie abstürzen. Ach ja, das wäre schön! Aber ich gebe zu: Die Wünsche müssen erfüllbar bleiben.

Daher meine realistischen Wünsche fürs nächste Jahr: Einwanderungsgesetze, die es dem Mittelstand ermöglichen, begabte Nicht-Europäer unproblematisch einzustellen, und Voraussetzungen, die es für solche Leute attraktiv machen, nach Deutschland zu kommen. Ohne versteckte Ausgrenzung.

Ich wünsche mir mehr Leute mit Eigeninitiative und dem Wunsch, Dinge zu verändern. Und jeden Tag Glühwein & Zimtsterne für alle :-)

Und ich wünsche mir noch mehr Kunden wie Euch, mit denen man offen und ehrlich über alles reden kann, gemeinsam Pläne schmieden und dumme Ideen stricken kann – von denen manchmal eine sogar über die Startlinie geht und am Ende aus einer dummen Idee ein tolles Produkt erwächst. Kunden wie Ihr, die zu Freunden werden, mit einer ganz tiefen Vertrauensbasis.

In diesem Sinne wünschen wir Euch nur das Beste für das Jahr 2011, vorher eine ruhige und besinnliche Rest-Adventszeit und ein entspanntes Weihnachtsfest! Danke für die tolle Zusammenarbeit in den letzten Monaten!

Andreas Kleiser & sein Team von virtual minds/ADITION


Hinterlasse einen Kommentar:

*