mediascale - innovative medienvermarktung
Klartext!

Dummer Paket Dienst

Dez 02 2010
Dominik Frings

Dominik Frings

Kennen Sie den “Dummen Paket Dienst”? Nun, dann wird es aber Zeit, denn der wird gerade in der Weihnachtszeit auch ihre Post transportieren. Und da kann es schon mal Scherben geben. Dies ist vor allem dann wahrscheinlich, wenn ihr Geschenk a) zerbrechlich ist und b) der gute Herr vom Paketservice mit der fragilen Fracht so umgeht, wie er Auto fährt. Auf den Punkt gebracht, lässt sich festhalten: Man kann bar jedweder Bildung und räumlichen Vorstellungsvermögens versuchen, einen gefühlt 2,50 Meter hohen Mercedes Sprinter  in eine Tiefgarage zu stopfen. Es wird einem aber von keinem Gesetz der Welt (noch nicht mal von einem amerikanischen Bundesgesetz) vorgeschrieben, und man ist folglich nicht dazu verpflichtet. Es gibt natürlich auch Grenzgänger, die bewußt die Gefahr suchen und nicht eher ruhen, bis das Kind in den Brunnen gefallen und der Bus durch das Tor gefahren ist.

IMG00030-20101129-1217

Immerhin stellte sich eine gewisse Selbsterkenntnis ein, als das Schild “Haus der Kommunikation” in ein “Haus der Karamboulage” umfunktioniert wurde. Nachteilig für unseren Bruchpiloten wirkte sich allerdings die Wetterlage aus, denn Gefrierfachtemperatur + Niederschlag ergibt Schnee, der plattgefahren gerne den Aggregatszustand “eisig” annimmt. Somit  lässt sich der träge Lastenesel auch nicht mehr wie geschnitten Brot aus der misslichen Lage bugsieren.

Nach einer 30-minütigen Blockade der Tiefgarage, einer Streueinlage unserer fassungslosen Hausmeister und einigen Beinahe-Kollisionen mit dem Tor, konnte der Drahtseilakt aber letztlich noch glimpflich beendet werden. Übrig bleiben eine Rechnung der Firma Serviceplan für ein neues Schild (war aber eh nicht mehr CI-konform) und natürlich die Rechnung der Firma mediascale:

Arbeitsausfall für ca. 15 gaffende Mitarbeiter für rund 20 min: 500€ pauschal

Scheibenreinigung zur Beseitigung der Nasenabdrücke: 50€ pauschal

Einmal richtig in die Scheiße reiten und zurück: unbezahlbar!


Hinterlasse einen Kommentar:

*