mediascale - innovative medienvermarktung
Klartext!
  1. Die Meatnight

    Jun 17 2010
    Dominik Frings

    Dominik Frings

    Was soll man dieser Tage bloß anfangen? Das Wetter in München präsentiert sich – wie fast durchgängig dieses Jahr – von seiner uncharmanten Seite. Da könnte einen die WM noch trösten, aber die versucht ja gerade, sich hinsichtlich des Niveaus unserem Stadtwetter anzupassen. Zur Mitte der Woche heiterte es aber auf, denn der Regen wurde wärmer, Spanien stolperte über Ottmars Rösti-Truppe und es gab tatsächlich am Abend ein Spiel, bei dem mehr als zwei Tore verzeichnet werden konnten. Letzteres war wiederum blöd für den Gastgeber, aber viele Fans waren beim 3:0 ja eh schon gegangen.

    Ich durfte diesem Spiel bei der W&V Meetnight beiwohnen, einer launigen Veranstaltung, bei der man seine Nase gerne in die Fotolinse hält. Es war denn auch ein geselliger Abend und die Zahl der fußballübertragenden Bildschirme durchaus beachtlich. Zu späterer Stunde kam dann mein persönlicher Höhepunkt des Abends. Neben vielen anderen wichtigen und unwichtigen Seglern in der Branche, hatten sich auch zwei Mädels der Macromedia FH auf die Veranstaltung verirrt und hier kam irgendwann das, was kommen musste: Bierselige Medianer (Anfang 40, untersetzt) näherten sich dem jungen Freiwild auf kürzestem Wege und gingen in den verbalen Nahkampf. Auch wenn ich nicht verstanden habe, worum es ging, könnte ich mir Worte wie „ich bring dich ganz groß raus“ sehr gut in diesem Kontext vorstellen. Nach einer Reihe von Kalauern, über die eben jene Herren deutlich lauthalsiger lachen konnten als die FH-Mädels, gab es zum Schluss dann noch einen Satz unverbrauchter Visitenkarten.

    Neben dem reinen Amüsement darüber ist hier dann auch eine lupenreine Win-Win-Situation entstanden. Die Studentinnen haben eine Mailadresse, an die sie ihre Bewerbung schicken können und das für 10min verkrampftes Lächeln (da gibt es schlechtere Stundenlöhne) und die zwei gutmütigen Gesellschaftslöwen haben sich selbst bewiesen, dass sie es noch voll drauf haben. Testosteron ist halt doch was Feines.